UfU „Parlamentarisches Frühstück zum Umweltrechtsschutz“

(Kommentare: 0)

Am 10. Juni nahm der VLAMV an der Online Veranstaltung des UfU „Parlamentarisches Frühstück zum Umweltrechtsschutz“ teil. Hier stellte das Unabhängige Institut für Umweltfragen im Rahmen eines “parlamentarischen Frühstücks” die Ergebnisse des aktuellen UBA-Forschungsprojekts „Rechtsschutz in Umweltangelegenheiten“ öffentlich vor, begleitet von einer Diskussion zum Thema. Mit dabei waren Experten des UfU, einer Rechtsanwaltskanzlei und Vertreter des BMU sowie einige Bundestagsabgeordnete. Als Ergebnis der Untersuchung wurde festgestellt, dass das Instrument der Umweltverbandsklage sowie die Urteile zur Aufhebung der materiellen Präklusion das Klageverfahren bei größeren Bauvorhaben (Infrastruktur inklusive Windkraftanlagen) nicht verlangsamt haben.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.